Igor Andreev Pop-Art

Igor Andreev Pop-Art

Slide Show

Igor Andreev Pop Art Pariser Künstler

Igor Andreev ist als Pop Art Künstler in Paris bekannt geworden. Er verließ mit 20 Jahren seine Heimatstadt Sankt Petersburg und suchte das pralle Leben im Westen. Auf seiner ersten Station Kanada versuchte er sich als Schriftsteller, fand eine Anstellung in einer Galerie und begann aus Langeweile zu malen. Ab 1981 lässt er sich für mehr als 30 Jahre in Paris nieder. Hier entwickelte er seinen Malstil, den er selbst als Pop-Art bezeichnet: klare Bilder, reine saftige Farben. In seinen figurativen Arbeiten kultiviert  der Künstler das fantastische und extravagante, an der Grenze zum Comic und zur Karikatur, immer gepaart mit feiner Ironie. Igor Andreevs Arbeiten wurden in führenden Galerien Frankreichs, Italiens Belgiens und Deutschlands ausgestellt. Seine Werke sind im Museum von Antibes (Frankreich) und vielen privaten Sammlungen, u.a. von Diana von Fürstenberg, Karl Lagerfeld  Pierre Cardin, Alain Delon, der Rotschild-Bank und vielen anderen vertreten.